Das Wort Dojo 道場 setzt sich aus den Elementen do "Weg" und jo "Ort"  zusammen und bedeutet daher "der Ort, an dem der Weg geübt wird"  (Lindt), wobei "Weg" auch "Prinzip" oder "Methode"  umfasst. Für uns  ist es also der Ort, der uns Raum gibt, Aikido zu üben und die  Probleme des Alltags außen vor zu lassen. Realisiert haben wir dieses  gemeinsame "Dach", unter dem wir zusammenkommen, in der  Organisationsform des gemeinnützigen Vereins.

(Werner Lindt: Lexikon der Kampfkünste. Berlin: Sportverlag, 2001 (Edition BSK); 720 S.)

 

 

Unser Hauptdojo befindet sich in einem Gebäude für bewegungsorientierte Jugendarbeit der Stadt Tübingen (Ki-Dojo, Lorettoplatz 2). Das Freitagstraining findet im Gymnastiksaal der Hermann-Hepper-Halle (Westbahnhostr. 22) statt. Genaueres steht im Übungsplan auf der Seite Training.

 

 

 

 

 

Training in der Hermann-Hepper Halle
Training in der Hermann-Hepper Halle

Kontakt

Aikikai Tübingen e.V.

Vorstand:

 

Heike Glantz-Schückle
Tel.: 07071-942789
E-mail: h.glantz@gmx.de